Die Rietwies heute…

Die Familie Streuli lebt seit 1869 in der Rietwies. Ihre Leidenschaft, vorzügliche Brände herzustellen, reicht bis in diese Zeit zurück.

…und damals.

Von den damals zahlreichen Hochstammobstbäumen stehen auch heute noch rund 200 auf dem Betrieb und dienen zur Herstellung der exklusiven Destillate.

Die Gebrüder Streuli

Im Jahre 1869 kaufte Streuli’s Ururgrossvater, Heinrich Streuli, den Hof in der äusseren Rietwies. Dessen Sohn Gofftried (zweiter von rechts) war’s, welcher 1894 den noch heute genutzten Brennhafen erwarb. Seither brennen die Streulis mit diesem Gerät Schnaps.

Der alte Brennhafen

Gehört zu den ältesten der Schweiz. zum alten Brennhafen>

Die Streulis – bereits in der 5. Generation

2003 haben Urs und Patricia den elterlichen Landwirtschaftsbetrieb übernommen. Seither produzieren sie mit Herzblut und unermüdlichem Einsatz feinste Edelbrände.

Das neue, top moderne Brenngerät

Für die Destillate werden nur die schönsten Früchte verwendet. Um noch bessere Resultate zu erreichen, schafften sich die Streulis im Sommer 2011 einen zusätzlichen, top modernen Brennhafen an. Die ersten Früchte wurden im Herbst 2011 damit gebrannt – mit sensationellen Resultaten.

Top

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

lesen Sie hier >

 

 

Natürlich können Sie auch direkt bei uns ab Hof ein- kaufen. Terminvereinbarung unter: +41 79 209 73 07

 

 

Für Auskünfte zur Gäste-bewirtung (Events, Anlässe) wählen Sie: +41 79 759 54 16